Snom

uaCSTA TAPI für SNOM Telefone

Snom Telefone

  • Snom 300
  • Snom 320
  • Snom 360
  • Snom 370
  • Snom 720
  • Snom 760
  • Snom 820
  • Snom 821
  • Snom 870
  • ab Firmware Version 8.7.5.13

SNOM D1x Serie

  • Snom D120

Snom D3x Serie

  • Snom D305
  • Snom D315
  • Snom D345
  • Snom D375
  • Snom D385

SNOM d7x Serie

  • Snom D710
  • Snom D712
  • Snom D715
  • Snom D717
  • Snom D725
  • Snom D735
  • Snom D745
  • Snom D765
  • Snom D785
  • ab Firmware Version 8.7.5.13

Einrichtung am Telefon:

  • Öffne die Browseroberfläche des Telefons über die Eingabe der IP-Adresse mit https:// (Beispiel: https://192.168.178.189), melde dich an und nutze unbedingt Identität 12 .
  • Identität 12 aktiv: An
  • Angezeigter Name: uaCSTA
  • Nutzerkennung: In uaCSTA hinterlegter Benutzername Beispiel: 000413922C3D MAC-Adresse des Telefons (ablesbar in den Systeminformationen im Telefon)
  • Passwort: Das im uaCSTA (unter Windows) unter “CTI-Einstellungen für Tischtelefone” unter “Passwort des CTI-Interfaces” hinterlegte Passwort (wird weiter unten erklärt. Einfach ein Passwort vergeben und merken).
  • Registrar: DNS-Name oder IP-Adresse des PC
  • Outbound Proxy: DNS-Name oder IP-Adresse des PC oder Servers gefolgt von einem möglicherweise vom SIP Standard abweichenden Port und ;transport=TCP oder ;transport=TLS, Beispiel: 192.168.178.117:55556;transport=TCP
  • Versteckte Identität: An
uaCSTA Konfiguration SNOM_SIP
  • Einrichtung – Erweitert – Identität 12 – SIP:
  • Gültigkeitsspanne: 300
  • Unterstützung für kaputte Registrar: An
uaCSTA Konfiguration SNOM_SIP
  • Einrichtung – Erweitert – QoS/Sicherheit:
  • Kontrolle via CSTA erlauben: An
  • Pakete vom Registrar filtern: Aus
uaCSTA Konfiguration SNOM_Erweitert

Einstellungen am PC:

Unter Windows klickst du im uaCSTA-Menü auf die drei Punkte:

CTI-Einstellungen für Tischtelefone: Mac-Adresse und IP-Adresse des Telefons finden Sie in den Systeminformationen des Telefons

uaCSTA Einstellungen für SNOM

Stelle den obersten Punkt unbedingt von Cisco auf SNOM um, gib die IP-Adresse des Telefons ein, nutze Port 55556 (wie auch im Telefon unter Identität 12 hinterlegt), trage die MAC-Adresse des SNOM Telefons ein, lege ein Passwort fest, welches du im Telefon bei uaCSTA-Konto auch verwendest. Danach sollte sich das Konto registrieren. Falls nicht, starte den PC und das Telefon neu und achte beim PC vorher darauf, dass der Dienst Telefonie auf “automatisch” steht. Wenn es nicht klappt, rufe bei uns an. Telefonnummer: Siehe unter Kontakt

Testen:

Für einen ersten Test klicke auf:

Gib eine Rufnummer ein und klicke auf den grünen Hörer. Dein SNOM Telefon sollte jetzt wählen:

TAPI testen:

Starte Phone.exe von https://tapicall.de/phone.exe. Wähle unter Device “Global IP Tel MultiLine 000” und klicke anschließend auf Start Session. Gib eine Rufnummer ein und klicke auf “Make Call”.

Wenn auch das gelingt, bist du fertig! Dann kannst du z.B. https://tapicall.de/download/ installieren und CTI genießen!